Die Krönungsmesse in C-Dur, KV 317 ist eine Messe von Wolfgang Amadeus Mozart.

Der Name Krönungsmesse stammt nicht von Mozart selbst, sondern taucht erstmals 1873 auf. Angeblich bezieht er sich auf die „Krönung“ eines wundertätigen Gnadenbildes in der Wallfahrtskirche Maria Plain im Jahre 1751, zu deren 28. Jahrestag die Messe ebendort aufgeführt worden sein soll. Wahrscheinlicher erscheint aus heutiger Sicht aber, dass die Uraufführung am Ostersonntag 1776 im Salzburger Dom erfolgte und der Name auf die spätere Verwendung der Messe bei den Krönungsfeierlichkeiten von Leopold II. (1790) oder Franz II. (1792) in Prag zurückgeht.
(Quelle Wikipedia)

In Ausschnitten können Sie sich hier die Messe downloaden oder direkt anhören.
Mitwirkende: Kirchenchor Eslarn, Schüler der Anton-Bruckner Musikschule und Musiker aus der Region
Gesamtleitung: Gerhard Schwab

GLORIA CREDO
SANCTUS-BENEDOCTUS AGNUS DEI
HERR, DEINE GÜTE REICHT SO WEIT HALLELUJAH (G.F. Händel)